Samstag, 28. Mai 2022
Notruf: 112

Stadtfeuerwehr Bad Iburg  Banner

 

Feuer Gebäude - Person in Gefahr

Einsatzort Details

Bielefelder Straße
Datum 09.01.2020
Alarmierungszeit 20:44 Uhr
Alarmierungsart DME
eingesetzte Kräfte

FF Bad Iburg
FF Glane
Drehleitereinheit OF Oesede
Brandeinsatz

Einsatzbericht

Mit dem dramatischen Stichwort "Wohnungsbrand - Personen in Gefahr - Person auf dem Dach im zweiten Obergeschoss" wurden wir am 09.01. um 20:44 Uhr alarmiert.
 
Beim Eintreffen des Tanklöschfahrzeugs konnte eine Person auf einem Flachdach ausgemacht werden, ebenso war ein Rauchaustritt an den Fenstern bemerkbar. Wir brachten sofort eine Steckleiter in Stellung und retteten die Person unverzüglich über die Steckleiter. Parallel starteten wir einen Innenangriff unter schwerem Atemschutz. Unterstützt wurden wir bei den Lösch- und Rettungsarbeiten von der Ortsfeuerwehr Glane sowie der Drehleiter- Einheit der Feuerwehr Oesede
 
Während die Person mit einer Rauchgasvergiftung vom Rettungsdienst behandelt wurde führten wir Löschmaßnahmen in der Wohnung durch. Die Feuerwehr Oesede kontrollierte unterdessen den Dachbereich mit der Drehleiter.
 
Nachdem „Feuer aus“ gemeldet werden konnte belüfteten wir die Wohnung und die ausgebrannten Zimmer ausgiebig.
 
Wir waren an diesem Abend zusammen mit den Ortsfeuerwehren Glane und Oesede, zwei Rettungswagen, einem Notarzt und diversen Polizeikräften für ca 2 Stunden im Einsatz.
 

sonstige Informationen

Einsatzbilder