Samstag, 08. Mai 2021
Notruf: 112

Stadtfeuerwehr Bad Iburg  Banner

 

Flächenbrand

Einsatzort Details

Lienener Straße
Datum 26.07.2019
Alarmierungszeit 13:44 Uhr
Alarmierungsart DME
eingesetzte Kräfte

FF Bad Iburg
FF Glane
weitere Einheiten

Einsatzbericht

Bei Erntearbeiten hatte sich ein Feld, was nur teilweise abgeerntet war, entzündet.
Kurz nach Eintreffen der ersten Kräfte wurden umgehend weitere Güllefässer mit Wasser, die Ortsfeuerwehr Georgsmarienhütte, die Ortsfeuerwehr Oesede, die Ortsfeuerwehr Hagen, die Ortsfeuerwehr Glandorf jeweils mit wasserführenden Fahrzeugen, sowie die Löschzüge Lienen und Kattenvenne zur Einsatzstelle alarmiert. Weiterhin waren die Malteser Georgsmarienhütte, einige Polizeistreifen, die Feuerwehrtechnische Zentrale des Landkreises Osnabrück, der Regierungsbrandmeister und Pressevertreter vor Ort. Die Anfahrt abbrechen konnten die Malteser aus Hagen und Glandorf. Leider trafen wir auch einige Schaulustige und uneinsichtige Autofahrer an.

Weiterhin waren einige Landwirte vor Ort, die umgehend den Boden grubberten, um so eine weitere Ausdehnung zu verhindern.

In unterschiedlichen Einsatzabschnitten konnten wir mehrere Häuser vor den Flammen schützen. Ebenso konnten der Brand mit einer direkten Brandbekämpfung in einem angrenzenden Wald eingedämmt werden. Insgesamt sind von dem Brand etwa 4ha Feld betroffen gewesen.

Personen wurden nicht verletzt. Rechtzeitig wurden für sämtliche Einsatzkräfte Getränke organisiert, da die mitgeführten doch recht zügig aufgebraucht waren.

Im Anschluss reinigten wir sämtliche eingesetzte Materialien und stellten die Einsatzbereitschaft wieder her.