Mittwoch, 30. November 2022
Notruf: 112

Stadtfeuerwehr Bad Iburg  Banner

 

Waldbrand

Einsatzort Details

Freeden
Datum 04.09.2022
Alarmierungszeit 11:40 Uhr
Alarmierungsart DME
eingesetzte Kräfte

FF Bad Iburg
FF Glane
weitere Einheiten
IuK-Gruppe/Drohneneinheit
Brandeinsatz

Einsatzbericht

Am Sonntagvormittag wurde zunächst die Ortsfeuerwehr Glane zu einem Waldbrand in Freeden gerufen. Im weiteren Verlauf wurde dann die Ortsfeuerwehr Kloster-Oesede hinzu alarmiert. Da die Brandfläche an einem engen Wanderweg abseits befestigter Straßen lag, musste das Löschwasser aufwendig herbeigeschafft werden.
Dafür wurden die Ortsfeuerwehr Bad Iburg, ein Tanklöschfahrzeug auf Unimog Fahrgestell der Freiwilligen Feuerwehr Osnabrück-Stadtmitte und ein geländegängiges Quad der Freiwillige Feuerwehr Georgsmarienhütte alarmiert.
Während der Brandherd vor Ort mit C- und D-Rohren sowie Waldbrandwerkzeug bekämpft wurde, verlegte der Schlauchwagen unserer Ortsfeuerwehr eine Wasserversorgung bis in den Wald.
Das Löschwasser musste mit einem Pendelverkehr aufwendig in den Wald gefahren werden.
Dafür wurden die Tanklöschfahrzeuge der Freiwillige Feuerwehr Hilter a.T.W. und Freiwillige Feuerwehr Lienen nachgefordert.
Zusätzlich kam die Drohnengruppe des Landkreises Osnabrück zum Einsatz.
Somit waren an diesem Sonntagnachmittag ca. 100 Einsatzkräfte von sieben Freiwilligen Feuerwehren sowie ein Rettungswagen der Malteser Hilfsdienst e.V. Georgsmarienhütte für ca. 5 Stunden im Einsatz.
 

sonstige Informationen

Einsatzbilder